Sandstrahlmittel

Das Sandstrahlmittel oder auch Strahlmittel bzw. Strahlgut genannt, ist neben dem richtigen Sandstrahlgerät und weiterem notwendigem Zubehör für das Sandstrahlen unabdinglich.

Sandstrahlmittel kaufen

Dabei handelt es sich um jenen Hilfsstoffs, der mithilfe von Druckluft mit hoher Geschwindigkeit durch die Sandstrahlpistole befördert wird und auf das zu bearbeitende Objekt trifft, um dieses von Farbe, Lack, Rost oder Verschmutzungen zu befreien.

Bei der Wahl des Sandstrahlmittels gilt es verschiedene Dinge zu beachten, um beim Sandstrahlen das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Sandstrahlmittel – Das Material

Das Strahlmittel bzw. Strahlgut kann aus unterschiedlichsten Materialien bestehen. Während die Verwendung von Quarzsand aufgrund der Verursachung von Silikose (Quarzlunge) in den meisten Ländern verboten ist, gehören folgende Stoffe zu den gängigsten Sandstrahlmitteln:

Schlacke

Schlacke ist das günstigste und beliebteste Strahlmittel im Sandstrahlbereich. Es besteht aus den Abfallstoffen unterschiedlichster Verhüttungsprozesse (Verfahren zur Gewinnung und Verarbeitung von Metallen) und hat aufgrund hoher Scharfkantigkeit eine gute (ab-)schleifende Wirkung (Abrasivwirkung).

Korund (chemisch gesehen Aluminiumoxid)

Korund ist ein sehr hochpreisiges Strahlmittel und wird überwiegend für Metalloberflächen zum Abtragen von Beschichtungen oder Lack eingesetzt.

Kunststoffgranulat

Kunststoff ist ein eher weicheres und weniger stark abreibendes bzw. abschleifendes Sandstrahlmittel und wird daher vorwiegend dort verwendet, wo eine schonende Behandlung der Oberfläche erforderlich ist. Ein Vorteil von Kunststoffgranulat ist die vergleichsweise geringe Staubentwicklung.

Glasperlen

Glasperlen werden dann zum Sandstrahlen eingesetzt, wenn weniger eine Aufrauung der Objektoberfläche, sondern viel mehr eine Mattierung dieser erwünscht ist. Das Strahlen mit Glasperlen erhöht Härte und Festigkeit der Oberfläche.

Strahlgut – Die Körnung

Die meisten Strahlmittel sind in unterschiedlichen Körnungen erhältlich. Damit ist die Korngröße der einzelnen „Körner“, also die Feinheit gemeint.

Je feiner die Körnung ist, desto besser eignet sich das Sandstrahlgut für eine intensive und tiefe Reinigung der Oberfläche wie z.B. zur Entfernung von Rost, Lacken oder Farben. Eine grobere Körnung wird hingegen eher dann verwendet, wenn eine Oberfläche stark aufgeraut werden soll. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Objekt nach dem Sandstrahlen lackiert werden soll, da eine raue Oberfläche dafür sorgt, dass der Lack besser und länger hält.

Strahlmittel – Besteller und von uns empfohlen

25 KG Kupferhüttenschlacke 0,2-0,8 mm Strahlmaster

Wie bereits erwähnt, ist die Schlacke das beliebteste Sandstrahlmittel, weil es sehr preiswert ist und sich für die meisten Sandstrahlprojekte eignet. In erster Linie ist die Kupferhüttenschlacke Strahlmaster zum Entlacken und Entrosten geeignet und aus Umweltgesichtspunkten laut Hersteller unbedenklich.

25 KG Kupferhüttenschlacke 0,2-0,8 mm Strahlmaster

sandstrahlgeraet-kaufen.de

Qualität
Wirkung
Umweltfreundlichkeit
Preis-Leistungs-Verhältnis

Wichtige Vor- und Nachteile

– nur in 0,2 – 0,8 mm Körnung erhältlich
+ gute Qualität
+ gutes Sandstrahlergebnis

4.4

(Hinweis: Kein Sandstrahlmittel Test. Bewertung basiert auf sorgfältiger Analyse von Produktdaten und Kundenrezensionen)

Asilikos 25 kg Strahlmittel

Für diejenigen, die ebenfalls qualitativ hochwertige Schlacke verwenden, aber eine bestimmte und genau Körnung suchen, denen empfehlen wir das Strahlmittel von Asilikos. Dieses ist in den folgenden Körnungsgrößen erhältlich:

  • 0,2 – 0,5 mm
  • 0,2 – 1,0 mm
  • 0,2 – 1,4 mm
  • 0,5 – 2,0 mm
  • 1,0 – 2,0 mm
  • 1,4 – 2,8 mm

Asilikos 25 kg Sandstrahlmittel versch. Körnungen

sandstrahlgeraet-kaufen.de

Qualität
Wirkung
Umweltfreundlichkeit
Preis-Leistungs-Verhältnis

Wichtige Vor- und Nachteile

+ in verschiedenen Körnungsgrößen erhältlich
+ gute Qualität
+ gutes Sandstrahlergebnis

4.5

(Hinweis: Kein Strahlmittel Test. Bewertung basiert auf sorgfältiger Analyse von Produktdaten und Kundenrezensionen)